Menu
Menü
X

Umgang mit dem Corona-Virus in unserer Gemeinde

Das Corona-Virus hat unsere Gemeindearbeit fast vollständig zum Erliegen gebracht. Sogar die Gottesdienste mussten pausieren bis in den Mai hinein. In dieser Zeit hat Pfarrer Dr. Hund mit den sogenannten Corona-Briefen und durch die Teilnahme an den Video-Gottesdiensten im Dekanat den Kontakt zur Gemeinde gehalten.

Unsere Gemeinde hat dann teilgenommen am Konzept der Schwerpunktkirchen, das in unserem Dekanat durch die erste Welle hindurchgeführt hat. Bis zum Ende der Sommerferien fanden unsere Gottesdienste in Wöllstein statt, wo der dortige Kirchenvorstand sich vorbildlich um die gesundheitliche Sicherheit gekümmert hat.

Nach den Sommerferien hat die Gemeinde wieder mit dem Gottesdienstbetrieb in den Kirchen unserer Gemeinde begonnen - zunächst in Fürfeld und Frei-Laubersheim, ab Oktober in Neu-Bamberg und ab Dezember dann auch in Tiefenthal. In Fürfeld wurde auch der Kindergottesdienstbetrieb wieder aufgenommen, freilich auch hier unter Corona-Bedingungen.

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden 2019/20 werden am 24. und am 25. Oktober in drei Gottesdiensten konfirmiert. Der neue Jahrgang hat ebenfalls begonnen. Herzlich willkommen in unserer Gemeinde!

top